'Futter Natur', Kräuter, Dauerfütterung

PFERDGERECHT ,Futter Natur' enthält Kräuter. Nun hört man manchmal die Aussage, dass Kräuter nicht zur Dauerfütterung geeignet seien. Dies ist nur teilweise wahr.

Die Basis von PFERDGERECHT ,Futter Natur' bilden über 60 verschiedene Gräser- u. Wiesenkräuterarten, wie man sie auf einem, natürlich gewachsenen, artenreichen Grünland finden kann. Dazu gehören selbstverständlich auch Wiesenkräuter, sonst könnte man ja nicht von artenreich sprechen, sondern man hätte eine Monokultur aus beispielsweise Weidelgräsern. Diese Wiesenkräuter, gewachsen auf artenreichem Grünland, entsprechen keiner Arzneibuchqualität, sollen sie auch gar nicht, sondern einem natürlichen Aufwuchs!

Die enthaltenen Wiesengräser- und kräuter sind natürlich -

natürlich gesund und vor allem sind sie wichtiger Bestandteil des natürlichen Nahrungsspektrums des Pferdes!

Bild: Silvia Fuchs, Wildpferde in England

Der Einsatz therapeutischer Kräuter, in meist auch höheren Dosen oder konzentrierten Formen, wie beispielweise auch in der TCM- Heilkunde oder der Phytotherapie durch Deinen Tierheilpraktiker ist etwas vollkommen anderes, als die in PFERDGERECHT ,Futter Natur' enthaltenen, natürlichen Wiesenkräuter.

PFERDGERECHT ,Futter Natur' ist Nahrung!

Eine therapeutische Kräuterfütterung, auch sehr gerne zusammen mit PFERDGERECHT ,Futter Natur', ist aus unserer Sicht ein hervorragend geeigneter und zudem von uns selbst erprobter Weg, schwer erkrankten Pferden wieder zu einer gesundheitlichen Balance zu verhelfen, sowie Disbalancen in Haltung und Fütterung auszugleichen. Solltest Du hier Bedarf haben, sprich uns gerne an. Wir arbeiten seit über 12 Jahren mit der Firma PerNaturam dies bezüglich zusammen und beraten Dich gerne.

Kräuter gehören zum natürlichen Nahrungsspektrum des Pferdes und sollten niemals in der Fütterung fehlen! Du kannst PFERDGERECHT ,Futter Natur' daher selbstverständlich dauerhaft füttern. Es tritt kein "Gewöhnungseffekt“ ein.

PFERDGERECHT ,Futter Natur`liefert dem Pferd eine hoch bioverfügbare Basisversorgung der benötigte Vitalstoffe in natürlicher Art und Weise.

Hierin sind nicht nur auch die sekundären Pflanzenstoffe enthalten, Mikro- und Makronährstoffe, Vitamine, Spurenelemente, Mineralien, viele Antioxidantien und Aminosäuren, sondern eben auch Rohfaser und Struktur. Das ist natürlich. So ernähren sich Pferde in der Wildnis ebenfalls. Nicht von Getreide, Zucker pur oder Chemie!

PFERDGERECHT ,Futter Natur`unterstützt eine aktive Darmflora, das Immunsystem und kann den Säure-Basenhaushalt positiv beeinflussen.

Bild: Alexandra Andersson, Wildpferde Bosnien

Das sagen Kunden:

© Copyright 2010-2022 PFERDGERECHT 'Futter Natur', Alexandra Andersson. Alle Rechte vorbehalten. PFERDGERECHT 'Futter Natur' ist eine eingetragene Wort- und Bildmarke.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklärst Du Dich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.