Kann ich 'Futter Natur' unter das Getreide mischen?

Klar kannst Du PFERDGERECHT ,Futter Natur' auch mit Getreide oder einem anderen Müsli mischen. Aus unserer Überzeugung heraus, ist es allerdings gesünder für Dein Pferd, wenn es kein Getreide, Chemie oder Melasse frisst.

Um Deinem Pferd eine getreideFREIE Fütterung zu bieten, haben wir 'Futter Natur' im Jahre 2010 erstmalig rezeptiert.

Das Wildpferd zieht seine enorme Vitalität aus der reichhaltigen und vielfältigen Natur, mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen. Weder Chemie, Melasse, Hochleistungsgräser, noch Getreide stehen auf dem natürlichen Speiseplan des Pferdes!

Wie man durch die Untersuchung der mit-versteinerten Mageninhalte bewiesen hat, waren die europäischen Urpferde Blatt-, Knospen,- Gräser,- Knollen - und Früchtefresser! Getreide ist kein natürliches Pferdefutter.

Mit dem einzigartigen PFERDGERECHT ,Futter Natur' haben wir große Teile des natürlichen Nahrungsspektrums des Pferdes abgebildet und versorgen es rund um Bestens und rein natürlich.

Solltest Du aber dennoch Getreide füttern und auf PFERDGERECHT ,Futter Natur' nicht verzichten wollen, verbessert 'Futter Natur' die Kautätigkeit Deines Pferdes und begünstigt damit eine gesunde Verdauung. Auch liefert es natürlich weiterhin viele Vitalstoffe, die der Gesunderhaltung Deines Pferdes dienlich sind.

Warum Getreide für Pferde nicht gesund ist?

Bild: Peter Zelibor, "unsere" Wildpferde in Bosnien

Das sagen Kunden:

© Copyright 2010-2022 PFERDGERECHT 'Futter Natur', Alexandra Andersson. Alle Rechte vorbehalten. PFERDGERECHT 'Futter Natur' ist eine eingetragene Wort- und Bildmarke.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklärst Du Dich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.